Nutzungsbedingungen und Lizenzvertrag für die Mediathek der BayWa AG

Präambel

BayWa stellt in einer Mediathek Videoinhalte und andere Onlineinhalte zur Nutzung für Journalisten auch zum Download zur Verfügung. Hierfür sind Nutzungsbedingungen zu akzeptieren, da die Inhalte nicht von der Baywa selbst erstellt wurden, vielmehr diese die Inhalte selbst nur aus einer erteilten Lizenz zur Verfügung stellt. Der Zugang zum System setzt Ihr Einverständnis mit den nachfolgenden Nutzungsbedingungen voraus. Die Vertragsparteien vereinbaren die Übertragung von Nutzungsrechten an nachfolgend näher bezeichneten Inhalten im nachfolgend festgelegten Umfang vom Rechteinhaber auf den Nutzer.Die BayWa ermöglicht dem Nutzer den Zugriff auf die bezeichneten Inhalte ermöglichen. Gleichzeitig ist der Nutzer aber an die Vorgaben zur Nutzung gebunden. Bei Verstößen entfällt das Nutzungsrecht sowie die erworbene Lizenz. Die BayWa hat, soweit möglich, die Nutzungsrechte von den Urhebern der in der Mediathek bereitgestellten Bilder, Audiofiles, Videos und sonstigen Inhalte erworben, soweit nicht Gegenteiliges, z. B. in den begleitenden Informationen, angegeben ist.

Vertragsgegenstand

Die BayWa räumt dem Nutzer ein

  • übertragbares , nichtausschließliches, zeitlich unbegrenztes , aber widerrufliches und räumlich auf die Staaten der EU begrenztes Nutzungsrecht an den heruntergeladenen Inhalten ein.
  • Diese Nutzungsrechtseinräumung umfasst alle Nutzungsrechte aus Urheberrecht und weiteren Schutzrechten einschließlich des Schutzrechtes ein, nämlich

an der:

Nutzung von Texten oder Datenbankinhalten

für die journalistische Berichterstattung über die BayWa AG. Erforderliche Änderungen und Erweiterungen an dem Text/Datenbankinhalt in digitaler Form sind durch die BayWa AG zu genehmigen und vor Veröffentlichung freizugeben.

Nutzung von Musikkompositionen/Audioclips

Der Nutzer ist berechtigt, die bezeichneten Musikwerke/Audioclips

  • mit einem frei wählbaren Verfahren aufzunehmen
  • oder ein im analogen Format übergebenes Exemplar in ein digitales Format umzuwandeln (zu encodieren)
  • an den Musikkompositionen/Audioclips die für die Produktnutzung, Mängelbeseitigung erforderlichen Änderungen und Erweiterungen vorzunehmen

Nutzung von Screenshots

Der Nutzer ist berechtigt, von ihm gefertigte Screenshots / individuelle Fotografien des Bildschirminhaltes, die die Inhalte der Website zu journalistischen Zwecken wiederzugeben

  • mit einem frei wählbaren technischen Verfahren
  • in ein digitales Format umzuwandeln und
  • ganz oder teilweise in ein vom Nutzer erstelltes oder zu erstellendes Produkt aufzunehmen und in diesem mit anderen Inhalten zu verknüpfen,
  • unmittelbar gegenüber Endkunden zu verbreiten oder
  • für den Online-Abruf verfügbar zu machen und in der Vertragslaufzeit verfügbar zu halten
  • in der für Erstellung, Mängelbeseitigung erforderlichen Weise im digitalen Format zu ändern oder zu erweitern

nachdem die Bearbeitung von der BayWa freigegeben worden ist.

Nutzung von Filmen/Videoclips

Der Nutzer ist berechtigt zum Zwecke der journalistischen Nutzung der heruntergeladenen Inhalte, auf der Website eingebundene Filme/Videoclips zu journalistischen Zwecken wiederzugeben und nach Genehmigung durch die BayWa

  • mit einem frei wählbaren technischen Verfahren in ein digitales Format umzuwandeln und ganz oder teilweise in ein vom Erwerber erstelltes oder zu erstellendes Produkt aufzunehmen und in diesem mit anderen Inhalten zu verknüpfen,
  • für den Online-Abruf verfügbar zu machen und in der Vertragslaufzeit verfügbar zu halten.
  • in der für Erstellung, Mängelbeseitigung und Weiterentwicklung erforderlichen Weise im digitalen Format zu ändern oder zu erweitern
  • nachdem die Bearbeitung von der BayWa freigegeben worden ist, vor Veröffentlichung.

Pflichten

Schutzrechtsvermerke

Jedes vom Erwerber erstellte Exemplar eines vertragsgegenständlichen Inhaltes ist mit einem Hinweis auf die Schutzrechte der BayWa zu verbinden; ebenso sind vom Erwerber erstellte Produktunterlagen wie Dokumentationen oder Benutzeranleitungen mit entsprechenden Schutzrechtsvermerken zu versehen

Lizenzgebühr

Der Erwerber muss, soweit er diese Nutzungsbedingungen einhält, keine Nutzungsgebühren bezahlen. Weicht er hiervon ab, werden die üblichen Lizenzgebühren vom Rechteinhaber erhoben.
Der Nutzer darf bei Nutzung der BayWa-Website nicht

Der Nutzer darf bei Nutzung der BayWa-Website nicht.

  • mit seinem Nutzungsverhalten gegen die guten Sitten verstoßen;
  • gewerbliche Schutz- und Urheberrechte oder sonstige Eigentumsrechte verletzen;
  • Inhalte mit Viren, sog. Trojanischen Pferden oder sonstige Programmierungen, die Software beschädigen können, übermitteln;
  • Hyperlinks oder Inhalte eingeben, speichern oder senden, zu denen er nicht befugt ist, insbesondere wenn diese Hyperlinks oder Inhalte gegen Geheimhaltungsverpflichtungen verstoßen oder rechtswidrig sind; oder
  • Werbung oder unaufgeforderte E-Mails (sogenannten "Spam") oder unzutreffende Warnungen vor Viren, Fehlfunktionen und dergleichen verbreiten oder zur Teilnahme an Gewinnspielen, Schneeballsystemen, Kettenbrief-, Pyramidenspiel- und vergleichbaren Aktionen auffordern.
  • BayWa darf den Zugang zu der BayWa-Website jederzeit sperren, insbesondere wenn der Nutzer gegen seine Pflichten aus diesen Bedingungen verstößt.

Garantien und Haftung

Der Nutzer garantiert, dass seine Website nicht gegen geltende Gesetze und Bestimmungen verstößt.

Nutzungsumfang

Die in der Mediathek angebotenen Downloads können im Rahmen einer journalistischen Berichterstattung verwendet werden. Wir bitten um Zusendung von Belegexemplaren bzw. Links bei Verwenung unseres Materials. Die Bilder, Audiofiles und Videos können darüber hinaus durch jedermann für Zwecke der der Berichterstattung über unser Unternehmen heruntergeladen und kostenlos genutzt werden für:

  • Presseveröffentlichungen
  • Veröffentlichungen in Printmedien
  • Veröffentlichungen durch Film und Fernsehen
  • Online- und multimediale Veröffentlichungen.

Dies gilt ebenso für private nichtgewerbliche Zwecke sowie für nichtgewerbliche Zwecke Eine darüber hinausgehende Nutzung für kommerzielle Zwecke, insbesondere für Werbezwecke, ist ohne unsere schriftliche Zustimmung nicht zulässig.

Öffentliche Wiedergabe

Die Zustimmung zur Nutzung des Bildmaterials umfasst nicht die Zusicherung, dass die abgebildeten Personen, die Inhaber der Rechte an abgebildeten Werken oder die Inhaber von Marken- und sonstigen Schutzrechten die Einwilligung zu einer öffentlichen Wiedergabe erteilt haben.
Die Einholung der im Einzelfall notwendigen Einwilligungen Dritter obliegt allein dem Nutzer. Dieser hat die Persönlichkeits-, Urheber-, Marken- und sonstigen Schutzrechte von abgebildeten Personen, Werken, Gegenständen oder Zeichen selbst zu beachten. Andernfalls ist er allein Dritten gegenüber schadenersatzpflichtig.
Bei Verwendung eines aus der Mediathek heruntergeladenen digitalen Bildes ist die Quelle "BayWa Mediathek/Name des Fotografen bzw. Name der Agentur" anzugeben. Dies gilt auch für elektronische Publikationen wie z.B. Webauftritte.

Nutzungsbeschränkungen

Die Bildinformation und die darin enthaltenen Nutzungs- und Verwendungs-beschränkungen sind zu beachten. Für die aus der Nichtbeachtung resultierenden Schäden haftet der / die Nutzer/-in. Dieser hat die BayWa von Ansprüchen Dritter freizustellen.
Der / die Nutzer/-in hat die aus der Mediathek heruntergeladenen digitalen Bilder nach Verwendung umgehend zu löschen.

Verbote

Eine elektronische Speicherung von Bilddateien zur Eigenarchivierung oder eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.
Jegliche Bearbeitung, Umgestaltung oder Manipulation der in der Mediathek der BayWa AG bereitgestellten digitalen Bilder, die über Farbkorrekturen, Ausschnitte und Verkleinerungen hinausgehen, ist unzulässig oder nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der BayWa Presseabteilung gestattet. Alle Änderungen sind vor Veröffentlichung durch die BayWa zu genehmigen.
Kein aus der BayWa Mediathek heruntergeladenes digitales Bild darf in einem sinnentstellenden Zusammenhang wiedergegeben werden.
Eine Entstellung des urheberrechtlich geschützten Werkes in Bild, Wort bzw. jeglicher anderen Form, z. B. durch Nachfotografieren, zeichnerische Verfälschung, Fotocomposing oder elektronische Hilfsmittel ist unzulässig.
Der / die Nutzer/-in trägt die Verantwortung für die Betextung.
Die Medien sowie sämtliche ihnen gleichgestellte Nutzer sind insbesondere zur Beachtung der publizistischen Grundsätze des Deutschen Presserates (Pressecodex) verpflichtet.

Nutzung der Inhalte zu anderen Zwecken

Die Nutzung zu anderen als den vorgenannten Zwecken ist nicht vorgesehen und gestattet.
Ungeachtet der besonderen Bestimmungen dieser Benutzungsbedingungen dürfen Informationen, Markennamen und sonstige Inhalte von der BayWa-Website ohne vorherige schriftliche Genehmigung der BayWa weder verändert, kopiert, vervielfältigt, verkauft, vermietet, genutzt, ergänzt oder sonst wie verwertet werden.
Außerhalb der hierin ausdrücklich eingeräumten Nutzungsrechte oder sonstiger Rechte, werden dem Nutzer keine weiteren Rechte gleich welcher Art, insbesondere an dem Firmennamen und an gewerblichen Schutzrechten, wie Patenten, Gebrauchsmustern oder Marken eingeräumt, noch trifft die BayWa eine entsprechende Pflicht, derartige Rechte einzuräumen.
Soweit der Nutzer auf den BayWa-Websites Ideen und Anregungen hinterlegt, darf BayWa diese zur Entwicklung, Verbesserung und zum Vertrieb der Produkte aus seinem Portfolio unentgeltlich verwerten.
Die von der BayWa zur Verfügung gestellten Inhalte dürfen nicht in Webseiten eingebunden werden, die:

  • diskriminierende Inhalte verbreiten und/oder zum Hass aufgrund von Rasse, Religion oder Geschlecht, Herkunft, Alter, sexueller Orientierung oder Behinderung etc. aufrufen
  • Gewalt, Terrorismus oder andere rechtswidrige Aktivitäten verherrlichen
  • nicht frei zugänglich sind
  • für Tabakprodukte, Alkohol oder Waffen werben
  • sich an Kinder unter 13 Jahren richten bzw. diese zur Zielgruppe haben
  • auf andere Weise dem Ruf und dem Image der BayWa Schaden zufügen können.

Der Nutzer ist nicht berechtigt, von anderen Internetnutzern eine Bezahlung für die Sichtung der BayWa-Videos zu verlangen oder die BAyWa-Videos zu kommerziellen Zwecken zu verwenden.

Entschädigung

static.usage.compensation.p

Haftung für Rechts- und Sachmängel

Sofern Informationen, Software oder Dokumentation unentgeltlich überlassen werden, ist eine Haftung für Sach- und Rechtsmängel der Informationen, Software und Dokumentation, insbesondere für deren Richtigkeit, Fehlerfreiheit, Freiheit von Schutz- und Urheberrechten Dritter, Vollständigkeit und/oder Verwendbarkeit – außer bei Vorsatz oder Arglist – ausgeschlossen. Das gleiche gilt für etwaige nachteilige Folgen der Verwendung solcher Informationen, Software oder Dokumentationen.
Im Übrigen ist jegliche Haftung der BayWa ausgeschlossen, soweit nicht z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen Vorsatzes, grober Fahrlässigkeit, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder Gesundheit, wegen der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie, wegen arglistigen Verschweigens eines Mangels oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten zwingend gehaftet wird.
Der Schadensersatz wegen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.
Obgleich sich BayWa stets bemüht, die BayWa-Website virenfrei zu halten, garantiert BayWa keine Virenfreiheit. Vor dem Herunterladen von Informationen, Software und Dokumentation wird der Nutzer zum eigenen Schutz sowie zur Verhinderung von Viren auf der BayWa-Website für angemessene Sicherheitsvorrichtungen und Virenscanner sorgen.
Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Nutzers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

Geltendes Recht und salvatorische Klausel

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.