Available Formats:



HINWEIS: Frei zur redaktionellen Verwendung

Pressemitteilung 2019-04-10: BayWa Unterfranken investiert weiter – Digitale Lösungen stärken Präsenz vor Ort (Deutsche Version)

Würzburg, April 2019 – Die BayWa Franken hat 2018 den Umsatz auf 1,07 Mrd. Euro gesteigert (Vorjahr: 1,03 Mrd. Euro). Die Bereiche Technik, Energie und Baustoffe legten deutlich zu. Agrar schnitt angesichts der letztjährigen Trockenheit zufriedenstellend ab. Die BayWa setzt 2019 ihre Investitionen in Unterfranken fort, bringt weitere digitale Lösungen in die Region und Angebote für die Wärmewende beim Verbraucher. So entsteht in Unterpleichfeld derzeit ein neues Technikzentrum. In Bad Neustadt und Bad Brückenau investiert der Baustoff-Bereich in Neubauten an den bestehenden Standorten.