Available Formats:



HINWEIS: Frei zur redaktionellen Verwendung

Pressemitteilung 2019-03-26: Künstliche Intelligenz in der Apfelernte: BayWa setzt weltweit ersten kommerziell genutzten Pflück-Roboter ein (Deutsche Version)

München/Auckland, 26. März 2019 – Eine Weltneuheit geht in den Praxisbetrieb: In der jetzt angelaufenen Apfelernte in Neuseeland setzt die BayWa Tochter T&G Global neben menschlichen Erntehelfern erstmals auch einen kommerziell genutzten Pflück-Roboter ein. Der Roboter ist eine Entwicklung des US-amerikanischen Start-ups Abundant Robotics, an dem der Münchner Konzern seit 2017 mit beteiligt ist. Die BayWa hält es grundsätzlich für möglich, dass in zirka zwei Jahren erstmals auch Äpfel in deutschen Plantagen mit Hilfe Künstlicher Intelligenz (KI) geerntet werden könnten.