Available Formats:



HINWEIS: Frei zur redaktionellen Verwendung

Pressemitteilung 2018-04-09: BayWa schließt Kooperation mit ubitricity: Intelligentes Ladekabel erleichtert Abrechnung für Elektrofahrzeuge (Deutsche Version)

München, 9. April 2018 – Die BayWa AG,Geschäftseinheit Tankstellen, kooperiert mit der ubitricity GmbH, Berlin, im Bereich der Elektromobilität und bietet ab sofort das Ladekabel „SmartCable“ von ubitricity an.
Dieses ermöglicht eine saubere Erfassung und Abrechnung von Stromladungen. „Interessant ist das insbesondere für unsere Kunden, die Dienstfahrzeuge mit Elektro- oder Hybridantrieb in ihrem Fuhrpark haben“, erläutert Christian Krüger, Leiter der Geschäftseinheit Tankstellen bei der BayWa AG. „Mit dem Ladekabel können Fahrer von Dienstwägen bei sich zu Hause oder an der firmeneigenen Ladesäule Strom tanken und diesen getrennt vom jeweiligen Hausstrom abrechnen lassen.“ Für die Nutzung des Ladekabels zu Hause ist eine
„Simple Socket“, also ein eigener Ladepunkt notwendig. Diese vertreibt die BayWa als Set gemeinsam mit dem Ladekabel. Zum Gesamtpaket gehört zudem ein Stromvertrag über Ökostrom von der BayWa r.e.